Fachartikel

schmerzensgeld.info stellt Ihnen Fachartikel zum Thema Schmerzensgeld zur Verfügung.

Informieren Sie sich anhand der Beiträge unserer Mitglieder.

Sollten Sie an der Veröffentlichung einer Pressemitteilung, Urteilsbesprechung oder eines Fachartikels interessiert sein, wenden Sie sich bitte an  presse@schmerzensgeld.info

Aufklärungsfehler bei Gebärmutterausschabung
Rechtsanwältin Bals
Die Klägerin wurde im Rahmen einer Ausschabung der Gebärmutter nicht über die typischen Risiken einer Ausschabung aufgeklärt. Das Ashermann-Syndrom (Verwachsung der Gebärmutterhöhle) führte bei der Klägerin zu eienr dauernden Unfruchtbarkeit. Der benutzte Aufklärungsbogen führte indes zu keiner anderen Bewertung, da das OLG Köln ausführt, dass der Arzt das Aufklärungsgespräch eigenverantwortlich gestalten und den Umfang der Aufklärung selbst zu überprüfen hat.
Schmerzensgeld für Samenleiterdurchtrennung bei Leistenhernien-OP
Rechtsanwältin Petrikowski
Der Kläger wurde infolge eines Leistenbruchs operiert. Der eingriff war zunächst konventionell geplant, ab Tag der Operation jedoch auf laparoskopische Technik umgestellt worden. Eine entspr. Aufklärung über die Risiken dieser Operationsmethode erfolgte erst kurz vor der OP als der Patient bereits unter dem Einfluss von Beruhigungsmitteln stand. Bei der OP wurde der linke Samenleiter durchtrennt, was schließlich zu einem Schmerzensgeld von 15.000,- EUR führte.
Der beste Freund des Menschen - Zur Tierhalterhaftung des Hundebesitzers
Rechtsanwältin Arendt-Boellert
Der Beitrag befasst sich mit den Grundlagend er Tierhalterhaftung und dem konkret entschiedenen Fall des Landgericht Berlin bei dem einem siebenjährigen Jungen ein Schmerzensgeld wegen erheblicher Bissverletzungen im Gesicht zugesprochen wurde. Zudem erhöhte sich das Schmerzensgeld wegen Regulierungsverzögerungen der Haftpflichtversicherung.
Verkannter Herzinfarkt
Rechtsanwältin Bals
Die Autorin befasst sich mit der jüngsten Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) zu den Pflichten des vertragsärztlichen Bereitschaftsdienstes. In einem Fall hatte ein Arzt trotz Hinweises auf eine familiäre Herzinfarktgefährdung statt eines akuten Herzinfarkts lediglich einen grippalen Infekt, Rippenschmerzen und Durchfall diagnostiziert und sodann wieder der häuslichen Pflege überlassen. Später kam es zu einem Herz- und Kreislaufstillstand, der zu erheblichen Spätfolgen führte.
Stürze im Pflegeheim - vollbeherrschbares Risiko des Heimes
Rechtsanwältin Petrikowski
Das Landgericht Heilbronn hatte einen Fall zu entscheiden, bei dem ein gangunsicherer Heimbewohner bei einem Toilettengang nur durch eine ungelernte Anfängerin begleitet wurde und nicht wie erforderlich durch eine Pflegefachkraft. Der Geschädigte kam zu Fall und brach sich das Schambein.
Unnötige Brustamputation - OLG spricht 60.000,- EUR Schmerzensgeld zu
Rechtsanwältin Arendt-Boellert
Im Rahmen einer Mammographie war bei der Klägerin Mikrokalk in beiden Brüsten festgestellt worden. Die Aussage einer Raqdiologin, dass die Klägerin mit einer "tickenden Zeitbombe" lebe führte bei dieser zu erheblichen Angstzuständen. Dem betreffenden Arzt war vorzuwerfen, dass er seiner Aufklärungspflicht nicht umfassend nachgekommen sei und die Klägerin nicht über mögliche alternative Behandlungsmethoden aufgeklärt hatte.
Schmerzensgeld bei HWS-Distorsion (Schleudertrauma)
Rechtsanwalt Pfleger
Das Schleudertrauma (HWS-Distorsion) ist die häufigste Verletzungsart im Rahmen von Verkehrsunfällen und Quelle zahlreicher Streitigkeiten zwischen Geschädigten und Versicherungen. Der Autor befasst sich mit den medizinischen Grundlagen und den Versuchen der Versicherungen, den Anspruch abzulehnen.
Aufklärungspflicht bei sog. Schönheits-Operationen
Rechtsanwältin Liske
Der Beitrag beschäftigt sich mit den ärztlichen Aufklärungspflichten, die gerade im Bereich von - medizinisch nicht notwendigen - Schönheitsoperationen umso ausführlicher und eindrücklicher erfolgen müssen. Die Autorin ferner interessante zurück liegende Entscheidungen deutscher Gerichte.
1 2 3 4 5  ... 
© 2008 Solacium GmbH | Alle Rechte vorbehalten |  Datenschutzerklärung |  Impressum